/
Dragonerareal
/
/

Zeitgeschichtliches Symposium Dragonerareal 1850–2018

Eine Gastveranstaltung des Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg in Zusammenarbeit mit Initiativen aus der Zivilgesellschaft

Das Dragonerareal am Mehringdamm ist Baudenkmal und ein Ort wechselvoller Geschichte. Die Revolution 1918/19, die Konversion vom Militär zur Mobilität, die NS-Zwangsarbeit und die Auseinandersetzung um Verkauf und Planung sind Stationen der Entwicklung. In den kommenden Jahren stehen bauliche Maßnahmen an. Mit Ex­pert­*in­nen aus Wissenschaft, Bauforschung und Zivilgesellschaft soll des­halb in einem Symposium der Frage nachgegangen werden, wo und wie im kommenden Planungsprozess an die prägenden historischen Ereignisse erinnert werden kann.
Deutsch
13.4.: 10:00–18:30
14.4.: 9:00–13:15
Eine Gastveranstaltung des Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg in Zusammenarbeit mit Initiativen aus der Zivilgesellschaft.